Raclette Grill kaufen | Der ultimative Guide

Raclette Grill kaufen | Der ultimative Guide

Wer denkt, Raclette sei nur was für die Wintertage der täuscht sich. Auch im Sommer draußen im Garten ist Raclette immer eine tolle Idee für ein geselliges Beisammensein. Doch welcher Raclette Grill ist der Richtige? Und auf was musst du alles achten wenn du dir einen Raclette Grill kaufen willst? Wir verraten es dir!

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Raclette Grill?

Ein Raclette Grill ist ein Kombi-Gerät welches aus einer Grillfläche und darunter liegenden kleinen Pfannen besteht. Meist wird das Essen, bei dem es sich beispielsweise um Fleisch, Fisch, Seafood und Gemüse handeln kann, erst oben auf der Grillfläche angegrillt und dann in der Pfanne, zusammen mit anderen Zutaten, überbacken.

Welche Raclette Grillplatten gibt es?

Die meisten Raclette Grills haben eine Metall oder Naturstein Grillplatte. Manche Geräte haben sogar beide Varianten kombiniert. So kannst du dein Essen auf der Steinplatte und einer Metallgrillplatte zubereiten.

Diese Gerät hier hat sogar noch Platz für einen Topf zum Fondue machen 😋

Was gibt es beim Raclette Grill kaufen zu beachten?

Wenn du überlegst dir einen Raclette Grill anzuschauen solltest du auf jeden Fall auf die Größe, den Stromverbrauch und die Sicherheit des Geräts achten.

Größe des Raclette Geräts

Das Wichtigste ist die Größe. Wieviele Personen sollen an deinem Raclette teilnehmen können. Raclette Grills gibt es in fast jeder Größe. Die meisten Raclette Grills haben 4 - 10 Pfannen. Wenn ihr also nur zu zweit am Tisch sitzt, tut es ein kleiner Raclette Grill. Bei größeren Partys solltest du auf jeden Fall auch einen größeren Raclette Grill wie diesen hier kaufen:

Stromverbrauch des Raclette Grills

Bei der Anschaffung eines Raclette Gerätes solltest du unbedingt auch auf den Stromverbrauch achten. Die Geräte bewegen sich im Rahmen von 600 Watt - 1600 Watt.

Weiter unten gehen wir auf die aktuellen Stromkosten ein und rechnen dir am Beispiel vor was dich ein Raclette Abend an Strom kostet.

Sicherheit des Grills

Achte darauf, dass das Gerät in der EU hergestellt wurde oder aber den EU Normen entspricht. Erkennen kannst du das am CE Siegel auf der Verpackung und am Gerät selbst.

Wieviel Strom verbraucht ein Raclette Grill?

Die Stromkosten eines Raclette Geräts hängen davon ab wieviel Watt das Gerät hat. Laut Verivox.de liegt der Strompreis für Neukunden aktuell (Juni 2023) bei 27 ct/kWh. Wenn das Gerät also 600 Watt verbraucht und du 2 Stunden lang Raclette machst, kommst du auf einen Stromverbrauch von 32ct (600 Watt * 2 Stunden / 1000 = 0,324).

Wenn das Gerät jedoch 2000 Watt hat und du zwei Stunden mit deinen Gästen um den Grill sitzt, landest du bei 1,08 €.

Das der Strompreis aktuell (Juni 2023) viel zu hoch ist, darüber brauchen wir nicht streiten. Aber dennoch sind das Preise die ich für einen gemütlichen Abend mit Freunden gern zahle.

Welche Raclette Grill Größe ist die Richtige?

Das kommt ganz darauf an wieviele Personen du bewirten willst. Wenn ihr immer nur zu zweit um den Grill sitzt, musst du kein Gerät für 8 Personen kaufen. Wenn du aber eine große Familie hast oder gern viele Freunde zum Raclette Abend einlädst, dann würden wir dir raten mindestens einen Raclette Grill für 6 - 8 Personen zu kaufen.

Unter Umständen kann es sich aber auch für eine kleine Gruppe lohnen mit einem großen Raclette grill zu grillen: Wenn du nicht so lange auf deine Pfanne warten willst oder gleich mehrere Pfännchen machen willst, dann lohnt sich auch ein großes Gerät für weniger Personen.

Wie wird ein Raclette Grill gereinigt?

Du solltest damit anfangen das Schlimmste zu verhindern. Wenn du noch eingepackte Lebensmittel hast, stelle einen kleinen Mülleimer neben den Tisch damit du gleich allen Müll entsorgen kannst der anfällt.

Pfannen und Grillplatte einweichen

Da die meisten Raclettes eine Antihaftbeschichtung haben, sollte eigentlich nicht so viel Eingebranntes an den Pfannen und der Grillplatte kleben. Aber es kommt schon mal vor, dass die Essensreste etwas hartnäckiger sind.

Deshalb weichst du am besten die Metall-Grill-Platte deines Raclettes und die Pfannen über Nacht in deiner Spüle ein.

Falls du eine Grillplatte aus Naturstein hast, solltest du diese lieber nicht einweichen! Der Naturstein saugt sich mit Wasser voll und das kann dann beim nächsten Raclette gefährlich werden wenn die Platte wieder aufgeheizt wird.

Können Raclette Pfannen in der Spülmaschine gereinigt werden?

Ja, so ziemlich alle Raclette Pfännchen sind für die Spülmaschine geeignet. Wenn du dir also nicht die Arbeit machen willst alle Pfannen von Hand abzuwaschen, dann kann das die Spülmaschine für dich erledigen.

Raclette Spachtel abwaschen

Wenn du Spachtel aus Holz hast, so sind diese nicht für die Spülmaschine geeignet! Du solltest die auch nur kurz einweichen lassen da sie ansonsten aufquellen.

Nach dem einweichen ein bisschen Spülmittel drauf und von Hand reinigen - fertig.

Raclette Naturstein Platte reinigen

Zunächst kratzt du die Essensreste mit einem Raclette Spachtel ab. Danach wäschst du die Platte von Hand mit ein wenig Spülmittel direkt ab. Danach gut trocknen lassen und die Naturstein-Platte ist wie neu.

Raclette Heizspirale sauber machen

Die Heizspirale sollte eigentlich keinen großen Schmutz abbekommen. Sollte aber doch mal jemand gekleckert haben oder mit der Pfanne an der Spirale hängen geblieben sein, dann solltest du sie, nachdem sie vollständig abgekühlt ist, mit einem feuchten Tuch abwischen.

Für den groben Dreck kannst du auch einen Reinigungsspachtel wie diesen verwenden:

Welches Raclette Zubehör gibt es?

Um deinem Raclette Abend das gewisse Etwas zu geben kannst du dir noch zusätzliches Zubehör anschaffen.

Pfannen Untersetzer

Normalerweise werden die Pfannen immer auf dem Teller be- und entladen. Du kannst dir aber natürlich auch ein paar spezielle Pfannen Untersetzer für dein Raclette besorgen. Hier findest du ein paar Inspirationen:

Raclette Untersetzer kaufen

Damit deine Gäste ihre Pfännchen nicht auf ihren Tellern abstellen müssen, besorgst du dir am besten ein paar Untersetzer. Hier sind ein paar Empfehlungen von uns.

Raclette Zangen

Wie wir in unserem Artikel über das Raclette Fleisch beschrieben haben, ist es nicht optimal eine Gabel zum wenden von Fleisch zu verwenden. Jedes Mal wenn du das Fleisch mit der Gabel stichst, tritt Fleischsaft aus und das Fleisch wird beim Braten trocken.

Deshalb empfehlen wir die Anschaffung von Küchenzangen für Raclette:

Reinigungsbürste für Raclette

Um deinen Raclette Grill von sehr hartnäckigen Verschmutzungen zu befreien, empfehlen wir dir eine Grüllbrüste wie diese:

Gibt es spezielle Raclette Grills für draußen?

Generell ist jeder Raclette Grill auch für Draußen geeignet. Jedoch solltest du ein paar Dinge beachten:

  • Nur im Trockenen verwenden: Du solltest jetzt nicht im strömenden Regen sitzen und Raclette machen. Ein normaler Grill hält das aus - ein Raclette Grill eher nicht. Außerdem weicht das Essen nur auf 😎

  • Sorge für einen sicheren Stand: Das gilt auch für Drinnen. Ein Raclette Grill gehört auf den Tisch - nicht auf den Boden.

  • Insekten: Halte das Viehzeug von deinem Essen fern. Und ganz wichtig: Das Insektenspray nicht direkt auf die Lebensmittel sprühen 😉

Was ist besser: Raclette drinnen oder draußen?

Raclette im Freien (Garten, Hof) macht viel mehr Spaß als drinnen. Das liegt auch daran, dass man nicht Tagelang mit dem Fettgeruch im Haus leben muss. Es gibt doch nichts Schöneres als mit seinen Freunden und Familie draußen zusammenzusitzen und jeder grillt sein eigenes Fleisch und macht sich seinen Raclette-Pfannen so wie er es mag.

Sicherheitsmaßnahmen beim Raclette

Damit bei deinem Raclette Abend nichts passieren kann, solltest du dich an ein paar Sicherheitshinweise halten:

  • Hitzebeständige Oberfläche / Abstand zu Brennbaren Materialien: Stelle das Raclette Gerät nicht auf brennbare Materialien und lege keine brennbaren Materialien, wie Küchenpapier, in die des Raclette Grills

  • Nicht an die Heizstäbe oder auf die Grillplatte fassen: Beides wird sehr heiß und wir wollen doch eigentlich nur das Fleisch grillen welches auch dafür gedacht ist

  • Den Raclette Grill nicht allein lassen!

  • Essen richtig zubereiten: Achte darauf das alle Lebensmittel ordentlich durchgegart sind um Lebensmittelvergiftungen zu vermeiden.

  • Geräte richtig reinigen: Lebensmittelreste und getrocknetes Fett kann sich eventuell entzünden.

  • Raclette Grill nach dem Essen abkühlen lassen

Wie heiß wird ein Raclette Grill?

Die genaue Temperatur auf der Grillplatte hängt vom jeweiligen Gerät ab. Die meisten Geräte lassen sich von 100 °C - 250 °C einregeln.

Welches Öl benutzt man für Raclette?

Es ist ratsam ein Speiseöl mit hohem Rauchpunkt zu nehmen. Wir empfehlen ein Avocadoöl. Der Rauchpunkt von Avocadoöl liegt bei 261 °C. Kaltgepresstes Olivenöl eignet sich zum Beispiel sehr schlecht weil der Rauchpunkt schon bei 130 °C liegt.

Avocadoöl zum Braten

Avocadoöle sind wegen ihres hohen Rauchpunkts ideal zum Braten. Hier sind zwei Sorten die wir empfehlen können:

Was wird beim Raclette auf der Steinplatte zubereitet?

Auf der Steinplatte können alle Lebensmittel gebraten werden die du auch auf die Metallplatte legen würdest. Der Vorteil von einem Raclette Grill mit Steinplatte liegt darin, dass die Steinplatte die Speisen gleichmäßiger gart.

Sie braucht zwar länger bis sie heiß ist, dafür wird die Hitze besser gespeichert und gleichmäßiger wieder abgegeben.

Wieviel kostet ein Raclette Grill?

Einfache Raclette Geräte bekommst du schon ab 50€. Die meisten Raclette Grills kosten 50€ - 100€. Wenn du ein etwas schickeres Gerät haben möchtest oder einfach ein größeres Geräte für 6 - 8 Personen brauchst, liegst du ungefähr bei 150€.

Wir haben hier 3 Geräte von unterschiedlichen Herstellen und in 3 Preiskategorien rausgesucht:

Fazit

Ich hoffe wir konnten dir in diesem Artikel zeigen welche Faktoren wichtig sind wenn du dir einen Raclette Grill kaufen willst. Raclette wird wirklich nie langweilig und ist immer eine tolle Sache - im Winter in der Wohnung, genau so wie im Sommer draußen im Garten. Happy grilling!

Über den Autor

Nico Meyer

Nico Meyer

Nico ist CEO und Gründer von Carni. Seine große Begeisterung für gutes Fleisch, Grillen und die amerikanische BBQ-Kultur haben ihn dazu bewegt Carni zu gründen.

nico@carni.iohttps://nico-meyer.com